Wirtschaft für Morgen: Unser Projekt für eine nachhaltigere UND wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft

Im zwölfmonatigen Projekt „Wirtschaft für Morgen“, das von der FFG gefördert wird, werden anwendungsorientierte Strategien für nachhaltiges und erfolgreiches Wirtschaften entwickelt. Ziel ist die Schaffung von praktischen Methoden und Werkzeugen, die es Unternehmen ermöglichen, im Kerngeschäft ökonomisch erfolgreich UND gesellschaftlich nachhaltig zu wirtschaften. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen ONME - Mobiles Datenmanagement mit dem Haus für nachhaltiges Wirtschaften, mit Unterstützung von green market, Primawera Veränderungsmanagement, Social Business Hub Styria und GW24 Kommunikationsberatung.



Nach dem Startworkshop Better World Café am 30. April 2021 im Klima-Kultur-Pavillon, bei dem an vier Themenstationen zum Thema Marketing 3.0 – Fair communication, Sinngetriebenes Geschäftsmodell, Zukunftsfähige Strategien und Werteorientierte Transformation im Unternehmen erste Lösungsszenarien und Strategien entwickelt wurden, sind die nächsten Schritte im Projekt eine vertiefenden Online-Befragung, die sich an Unternehmer*innen wendet und die Veranstaltung Zukunftswerkstatt am 10. September 2021.


Hier kannst du an unserer Online-Befragung teilnehmen.



Nach der Online-Befragung findet im Anschluss am 10. September 2021 um 14:00 eine darauf aufbauende Zukunftswerkstatt statt. Dabei wird die Relevanz der erarbeiten Lösung erhoben und weiterentwickelt und in Folge ein Prototyp der geplanten Werkzeuge erarbeitet.


Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne unter contact@green-market.at kontaktieren. Wir freuen uns Ihre Fragen und Anregungen zu beantworten.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen